Debitoren-Risiko-Management - Kurzstudiengang

Nutzen

Nach dem Kurzstudiengang sind Sie für das Debitoren-Management qualifiziert und fähig, Ihr Wissen bei der allgemeinen und spezifischen Tagesarbeit in die Praxis umzusetzen sowie eine Bonitätsanalyse durchzuführen.

Inhalt

Nachmittag 1: 17. Mai 2018
Mindestanforderungen im Credit Management (MaCM); Credit Policy – interne Regeln; Organisation
Referent: Dr. Michael Leyh

Nachmittag 2 und 4: 24. Mai. 2018 und 7. Juni 2018
Jahresabschlussanalyse – Datenbasis; Gliederung der Bilanz, Erfolgsrechnung und Cashflow; Bewertungsstandards; Stille Reserven;
Kennzahlen für die Bonitätsanalyse erläutern, berechnen und interpretieren
Referent: Daniel Schneider

Nachmittag 3: 31.05.2018
Länderrisiko, Fallstudie Risikomanagement; Compliance; Due Diligence
Referent: Dr. Michael Leyh

Nachmittag 5: 14. Juni 2018
Mahnwesen; Credit Collections – erfolgreiche Ansätze zur Realisierung von Forderungen;
Elektronischer Rechnungsversand in der Schweiz: aktuellen Lösungen / Gesetzumgebung / B2B, B2C / Herausforderungen und Zukunft
Referent: Jean-François Carbonneil

Nachmittag 6: 21.06.2018
Schuldbetreibungs- und Konkurs-Gesetz (SchKG)
Externe Dienstleistungsangebote – Software, Rating Agencies, Kreditversicherung, Factoring
Referent: Daniel Schneider

Nachmittag 7: 28.06.2018
Profilierung des Credit Managers – The Keys to Success; Mission - Chancen & Risiken – Value Added - Frequent Asked Qualities;
Betrug Prävention: Typologie, Tipps and Tricks aus der Praxis
Referent: Jean-François Carbonneil

Nachmittag 8: 5. Juli 2018
Praxisbeispiel: Bonitätsprüfung; Bonitätsüberwachung; Kundenscorecard modellieren
Referent: Daniel Schneider

Zielgruppe

Mitarbeitende aus den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Debitorenbuchhaltung, Forderungsmanagement und Inkasso.

Für alle Teilnehmenden ist eine abgeschlossene Sachbearbeitungs-Ausbildung oder Berufserfahrung im Finanz- und Rechnungswesen von Vorteil.

Prüfung / Zertifizierung

Bestehen Sie die Prüfung am Ende des Kurz-Studiengangs, erhalten Sie den «Fachausweis für Credit Management», der Ihre Fachkompetenz für die Praxis bestätigt.

Termine

8 Nachmittage, jeweils donnerstags, von 12.45 – 17.15 Uhr
(2 x 3 Lektionen)

Nachmittag 1: 17. Mai 2018
Nachmittag 2: 24. Mai 2018
Nachmittag 3: 31. Mai 2018
Nachmittag 4: 07. Juni 2018
Nachmittag 5: 14. Juni 2018
Nachmittag 6: 21. Juni 2018
Nachmittag 7: 28. Juni 2018
Nachmittag 8: 05. Juli 2018

Zertifikatsprüfung: Donnerstag, 12. Juli 2018
von 13.45 – 17.15 Uhr

Kosten / Vergünstigungen

Der gesamte Kurz-Studiengang beläuft sich inkl. Schulungsunterlagen, Prüfungen und der Broschüre «Mindestanforderungen an das Credit
Management» auf CHF 3’190.–.

Die Kosten für Lehrbücher betragen max. CHF 150.–. Die Anschaffung erfolgt durch die Teilnehmenden. 

Mitglieder vom VfCMS profitieren von CHF 200.– Rabatt.

Leitung des Studiengangs

Für inhaltliche Auskünfte oder ein persönliches Beratungsgespräch wenden Sie sich bitte direkt an unseren Geschäftsleiter: Hansueli von Gunten, lic. und mag. rer. pol., CINA, Telefon 044 438 88 01

Allgemeine Informationen

Auszug aus den AGB:

  • Bis 30 Tage vor Beginn des Angebots: Ohne Kostenfolge (Bereits überwiesene Gebühren werden rückerstattet.)
  • Bis 10 Tage vor Beginn des Angebots: 10% des regulären Angebotspreises
  • Spätere Abmeldung: Kein Erlass bzw. keine Rückerstattung der Gebühren

 

Unterrichtsort

Der Unterricht findet im Bildungszentrum Sihlpost der KVZBS statt, direkt beim Hauptbahnhof Zürich, Ausgang Europaallee.

Der Zugang erfolgt über die Sihlpostgasse, auf der Rückseite des Gebäudes.

Gratis-Parkplätze gibt es keine.

Parkhäuser (2 Min. ins City Parking)

Kooperationen

Die Controller Akademie führt diesen Kurzstudiengang in Kooperation mit dem «Verein für Credit Management Schweiz» (VfCMS) durch, dessen Ziel es ist, das Credit Management in der Schweiz zu etablieren und zu professionalisieren.

Mehr Informationen zum VfCMS finden Sie auf www.creditmanager.ch

Logo XING