Wertorientierte Führung ...

13.03.2019
Bild zum Weblog Wertorientierte Führung ...

... und Controlling gehören zum Kernauftrag des Controllings bzw. stehen im Zentrum unseres Aufgabenportfolios.

Werthaltigkeit und -entwicklung für die Zukunft sicherstellen

Jedes Unternehmen sollte sich im Rahmen eines regelmässigen Strategie-Reviews mit der Ausrichtung über die nächsten 3 bis 5 Jahre (oder mehr) auseinandersetzen. Im Wesentlichen geht es um Planung und Entwicklung:

  • der Markstellung des Unternehmens
  • von Marktleistungsangeboten im Rahmen von Innovationsprozessen
  • der Organisation, der Prozesse und der damit einhergehenden Produktivität
  • der Mitarbeiterfähigkeiten und -potenziale
  • der notwendigen finanziellen Mittel

Das Controlling ist aktiv an diesem Prozess beteiligt und unterstützt z.B. mit Kennzahlenmodellen, finanziellen Planungsrechnungen etc.

Wertorientierte Führung im «hier und jetzt»

Die Unterstützung des Controllings im operativen Bereich von wertorientierter Führung manifestiert sich durch die folgenden Handlungsfelder:

  • Planung und Steuerung der Profitabilität
  • Planung und Steuerung der Kapitalbindung
  • Planung und Steuerung der Liquidität

Aus diesem «Dreigestirn» werden viele bekannte Kennzahlenmodelle abgeleitet so z.B. die für wertorientierte Führung typischen Kapitalrenditekennzahlen. Um eine bessere Wirkung zu erzielen, sollten allerdings auch die Handlungsfelder

  • Planung und Steuerung der Produktivität
  • Risiken- und Chancenmanagement

dem Controlling-Portfolio hinzugefügt werden.

Welches sind die 10 wichtigsten Kennzahlen wertorientierter Führung?

Die typische schweizerische Antwort lautet: «Es kommt drauf an».

Die für ein Unternehmen «wichtigsten» Kennzahlen können sich im Verlauf einer Unternehmensgeschichte verändern:

  • Wo steht das Unternehmen im Lebenszyklus (Startup, etabliert, etc.)?
  • In welcher Situation befindet sich das Unternehmen (Turnaround, Wachstum, etc.)?
  • Profit-orientiertes Unternehmen oder Non-Profit?
  • Geschäftsmodell des Unternehmens (Handel, Dienstleistung, etc.)?

Gestalten Sie das Modell für die wertorientierte Führung Ihres Unternehmens!

Die Arbeitsgruppe «Swiss Controlling Standards» von veb.ch hat vor kurzem den Standard «Wertorientierte Führung» publiziert. Sie können die entsprechende Broschüre bei veb.ch beziehen oder die Unterlagen unter diesem Link herunterladen

Der Controlling Standard richtet sich vor allem an KMU und vermittelt Empfehlungen, wie ein Modell von wertorientierter Führung und wertorientiertem Controlling organisiert werden kann. Dabei werden sowohl strategische als auch finanzwirtschaftlich operative Aspekte beleuchtet. Die Kennzahlenauswahl im Anhang soll Anregungen vermitteln, wie Sie ein auf das Unternehmen zugeschnittenes Führungsmodell gestalten können. Dabei können Sie beispielsweise aus einer Kennzahlensammlung die für Ihr Unternehmen relevanten Kennzahlen herausfiltern oder mit ihren spezifischen Kennzahlen ergänzen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Markus Speck, Eidg. dipl. Experte in Rechnungslegung & Controlling
www.speconsult.ch / markus.speck@speconsult.ch