Refresher für eidg. dipl. Expertinnen/Experten in Rechnungslegung und Controlling

Nutzen

Als eidg. dipl. Experte/Expertin in Rechnungslegung und Controlling zählen Sie zu den Besten Ihres Fachs. Mit dem Refresher für eidg. dipl. Expertinnen und Experten in Rechnungswesen und Controlling bleiben Sie das auch. Denn das Update bringt Sie allgemein, fachlich sowie gesetzlich wieder auf den neuesten Stand – und bildet eine solide Basis für fundierte geschäftliche Beschlüsse.

Der modular aufgebaute Studiengang informiert über Branchen-Neuheiten wie die Digitalisierung im Rechnungswesen und Controlling, fokussiert Themen wie die Rechnungslegung, Unternehmensbewertung sowie Steuern und vertieft spezifisch Ihr fachliches Know-how. Das macht Sie zu einem kompetenten Entscheidungsträger, ebnet Ihren Karriere-Weg und eröffnet Ihnen neue Chancen!

Inhalt

6 Module à 1 oder 2 Tage (6 Lekt./Tag) von Juni bis Oktober 2022, donnerstags, 12.45 - 17.15 Uhr

OR / IFRS / FER - 2 Tage mit Daniel Rentsch
Die Auswirkungen der neuen aktienrechtlichen Vorschriften, die per 1.1.2023 in Kraft treten, Update Swiss GAAP FER: FER 30 und weitere aktuelle Themen, Updates und Anwendungsfragen zu IFRS 10, 11, 12, 15 und 16 und IFRIC

Unternehmensbewertung / M&A - 1 Tag mit Tobias Hüttche
Update: Aktuelles aus der Steuerverwaltung, Theorie und Praxis
Refresh: Was sollten Fachleute im Rechnungswesen und Controlling über Unternehmensbewertung wissen?
Praxis: Fallstudie Heinrich Malz AG – ein KMU bewerten mit Excel und webbasierten Werkzeugen
(bitte ein Windows Laptop mitbringen)

Strategisches Controlling und Geschäftsmodellierung - 2 Tage mit Daniel Gfeller
von der Vision zur Aktion, strategisches Controlling, Geschäftsmodellierung – Business Canvas

Digitalisierung in Rechnungswesen und Controlling - 2 Tage mit Fabian Meisser
Grundlagen zu Digitalisierungstechniken, Digitalisierung und neue Rollen, Business Intelligence: Konzept und konkrete Anwendung, Tools und Methodiken zur Digitalisierung / Automatisierung des Reportings, Einzug von künstlicher Intelligenz, abschliessende Fallstudie
(bitte ein Windows Laptop mitbringen)

Steuern - 2 Tage mit Jürg Zimmermann
Topaktuelles zu: Ersatzbeschaffung und weitere Aufschubtatbestände (auch im Umfeld von Tief- und Negativzinsen), Berechnung des Beteiligungsabzugs (insbesondere im Zusammenhang mit der Ausschüttung von Substanzdividenden), Handelsbilanz vs. Steuerbilanz (Abbildung und Transparenz in der Steuererklärung), steuerliche Realisationstatbestände (insbesondere unter Berücksichtigung von STAF), Besonderheiten bei selbständig erwerbenden natürlichen Personen als Folge der Unternehmenssteuerreform II, Kapitaleinlageprinzip bei der Einkommens- und Verrechnungssteuer (unter Miteinbezug der Unternehmenssteuerreform II), Refresher Emissions- und Umsatzabgabe (nach abgelehnter Abschaffung der Emissionsabgabe), Ausblick auf mögliche Änderungen in der Zukunft

MWST - 2 Tage mit Karin Merkli
Neuerungen zu: Steuerqualifikation und Steuerpflicht (Begriffsbestimmungen, Ort der Lieferung, Ort der Dienstleistung, obligatorische Steuerpflicht), von der Steuer ausgenommene Leistungen (Begriffsbestimmungen, Option, Auswirkungen auf die Vorsteuern), Vorsteuerabzug, Vorsteuerkürzungen und Vorsteuerkorrekturen sowie Nutzungsänderungen im Allgemeinen (Vorsteuerabzug effektiv/fiktiv, Vorsteuerabzugskorrektur bei gemischter Verwendung), Saldosteuersatzmethode: Vor- und Nachteile zur effektiven Abrechnungsmethode, Privatanteile und Leistungen an Mitarbeitende, Gesetzes- und Praxisänderungen (Auswahl)

Zielgruppe / Zulassung

Inhaberinnen und Inhaber

  • eidg. Diplom Experte/Expertin in Rechnungslegung und Controlling
  • Diplom der Controller Akademie Zürich

Methodik und Didaktik

Der Unterricht an der Controller Akademie erfolgt nach modernsten Lehr- sowie Lernmethoden und fördert vernetztes Denken. Präsenzunterricht, virtuelle Einheiten und selbstorganisiertes Lernen sind dabei optimal aufeinander abgestimmt.

Ausserhalb des Unterrichts sind 1-2 Stunden pro Woche für das Heimstudium einzurechnen.

Unterlagen

Die Teilnehmenden erhalten ein Login zur Lernplattform Moodle, wo alle Unterlagen elektronisch zur Verfügung stehen und bei Bedarf selber ausgedruckt und mitgebracht werden können.

Abschluss

Bei regelmässiger Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Dauer / Termine

11 Donnerstagnachmittage zu je 6 Lektionen, 12.45 - 17.15 Uhr
Start: 16. Juni 2022
Ende: 6. Oktober 2022

Die folgende Terminübersicht finden Sie rechts, bei Downloads.

  • 16. / 23.06.2022 - Rechnungslegung OR / FER / IFRS (2 Tage)
  • 30.06.2022 - Unternehmensbewertung / M&A (1 Tag)
  • 14.07. / 25.08.2022 - Strategisches Controlling und Geschäftsmodellierung (2 Tage)
  • 01. / 08.09.2022 - Direkte Steuern (2 Tage)
  • 15. / 22.09.2022 - Digitalisierung im Rechnungswesen und Controlling
  • 29.09. / 06.10.2022 - MWST (2 Tage)

Kosten

Gebühr für den ganzen Refresher-Studiengang, mit allen 6 Modulen: CHF 3’350.–*, zahlbar im Voraus, innert 20 Tagen.

* Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes und/oder veb.ch erhalten bei Buchung des ganzen Studiengangs (gleichzeitige Buchung aller 6 Module) CHF 50.– Reduktion, wenn die Rechnungsstellung einmalig und vollumfänglich an die Privatadresse erfolgt.

Die Module können einzeln gebucht werden

  • 1-tägig CHF 390.-
  • 2-tägige CHF 690.-

In der Gebühr inbegriffen sind sämtliche Unterlagen in elektronischer Form (evt. Zusatzkosten für aktuelle Gesetze).

Studiengangleitung

Für inhaltliche Auskünfte oder ein persönliches Beratungsgespräch kontaktieren Sie bitte unsere Geschäfts- und Studiengangleiterin Monika Lehmann, eidg. dipl. Expertin in Rechnungslegung und Controlling, EMBA Controlling & Consulting BFH, Telefon 044 438 88 01

Allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie unsere AGB. Es gelten die Abmeldefristen für Studiengänge.

Ort

Bildungszentrum Sihlpost
Sihlpostgasse 2
CH-8004 Zürich

Anreise

Parkmöglichkeiten: City Parking, ca. 2 Min. Gehdistanz, und weitere Parkhäuser

Login Lernportal Moodle:
Logo Lernportal
Folgen Sie uns auf:
Logo facebookLogo xingLogo LinkedInLogo Twitter