Excel-Tipp: Summen für Datumsintervalle bilden

08.10.2013
Bild zum Weblog Excel-Tipp: Summen für Datumsintervalle bilden

Die Funktion SUMME gehört zum kleinen Einmaleins eines jeden Controllers und Accountants. In diesem Excel-Tipp wird gezeigt, wie man die Summen bildet unter Berücksichtigung diverser Zeiträume, z.B. den Umsatz in einem Monat oder den Umsatz zwischen zwei Datumsangaben. Das Besondere dabei ist, dass auf Hilfsspalten oder Pivot-Tabellen verzichtet wird.

Hier finden Sie den 'Excel-Tipp 10.13' unseres Kooperationspartners www.karoka.ch. Öffnen Sie die Datei und folgen Sie der Anleitung in der Tabelle.