Praxisstudium Controlling

Nutzen, Zielgruppe

Das Praxisstudium Controlling richtet sich an Fachleute Finanz- und Rechnungswesen, Absolventinnen und Absolventen von HFW oder FH sowie Berufsleute mit Erfahrung, die eine zielorientierte, vertiefte und praxisnahe Controlling-Ausbildung ohne Vorbereitung auf das eidg. Diplom in Rechnungslegung und Controlling wünschen.

Inhalt

6 Module à 3 Tage (Oktober - März, mittwochs, 13.45 - 18.50 Uhr)

Modul 1 - Wozu Controlling und wie wird ein funktionierendes System aufgebaut?

  • Die Entwicklung des Controllings – der Zukunft voraus
  • Alle Controlling-Funktionen und ihr Nutzen
  • Steuerung von Kapital und Ergebnis im Unternehmen
  • Welche Daten das Controlling braucht und liefert
  • Kosten- und Ertragsstrukturen im Unternehmen und was sie steuert
  • Das Controlling-Cockpit – alle Kennzahlen auf einen Blick

Modul 2 – Strategisches Controlling bei Unternehmensplanung und Budgetierung (bisher als Modul 4 im Januar)

  • Strategisches Controlling und strategische Planung im grossen Stil
  • Phasen, Ebenen und Organisation der Planung
  • Die operative und taktische Planung sowie Kontrolle
  • Planung von Absatz, Produktion, Beschaffung, Investition, Personal, Kosten, Erlös, Ergebnis, Finanzierung und Liquidität
  • Der Businessplan – das Unternehmensziel auf den Punkt gebracht
  • Sinnvolle Budgetierung – die verschiedenen Arten und Verfahren

Modul 3 – Controlling vom Erlös bis zum Preis

  • Controlling des Erlöses
  • produktorientiertes Kostencontrolling
  • prozessorientiertes Kostencontrolling
  • ressourcenorientiertes Kostencontrolling inkl. Standortverlagerung, Asset Management und Zuliefermanagement
  • Preise und deren Kalkulation

Modul 4 – Entscheidungsgrundlagen und Analysen von Kennzahlen und Break-Even (bisher als Modul 2 im November)

  • Rentabilitätskennzahlen
  • Wertbeitragskennzahlen
  • Kennzahlensysteme
  • Balanced Scorecard – ein umfassender Überblick zur Leistungsfähigkeit und Effektivität
  • Entscheidungsrechnung – das steckt dahinter
  • Break-Even und wozu es dient
  • Kritische Menge, kritischer Preis

Modul 5 – Informationsmanagement / Digitalisierung

  • Managementinformationen
  • Aufbau und Ablauf des Berichtswesens
  • Berichtsarten, -inhalt und -gestaltung
  • Informations- und Kommunikationswerkzeuge im Controlling
  • Kurz und bündig: One-Page-Reporting
  • Mit Benchmarking Massstäbe setzen und vergleichen
  • Glättung von Fixkosten
  • Das Pareto-Prinzip – 20 Prozent schaffen 80 Prozent
  • Das Wesentliche erfassen – die ABC-Analyse
  • Rollierende, inflationsneutrale und «falsche» Daten
  • Plausibilität und Sensitivität von Daten
  • Digitalisierung und Controlling
  • Business-Intelligence Systeme

Modul 6 – Controlling für Branchen und Bereiche

  • Marketing- und Kunden-Controlling
  • Projekt-Controlling
  • Investitions-Controlling
  • Personal-Controlling
  • Eigenheiten des branchenbezogenen Controllings – im Handels-, Industrie- und Dienstleistungs-Sektor, in öffentlichen Unternehmen und Verwaltungen

Dozenten

Daniel Gfeller, Lic. rer. pol. (MA), CFO SwissShrimp AG und selbständiger Unternehmensberater, Dozent an der Universität Bern und Universität Krakau sowie verschiedenen Weiterbildungsinstituten, Dozent an der Controller Akademie

Fabian Meisser, M.A. HSG Accounting & Finance, Data Scientist, Geschäftsführender Partner & Mitgründer der DataVision AG

Thomas Schmitt, Dozent in Corporate Finance an der Fachhochschule Nordwestschweiz, Dozent an der Controller Akademie

Markus Speck, dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling, selbständiger Unternehmensberater, Dozent an der Controller Akademie im Studiengang Experte/Expertin Rechnungslegung und Controlling

Unterlagen

Vor Beginn des Studiengangs erhalten die Teilnehmenden zu jedem Modul eine Dispo. Diese gibt Auskunft über Inhalt, Ablauf sowie zusätzlich benötigte Lehrmittel.

Teilweise wird im Unterricht mit Unterlagen/Skripten gearbeitet, welche die Dozenten für diesen Studiengang erstellt haben und die im Preis inbegriffen sind.

In einigen Modulen werden zusätzliche Lehrmittel (Bücher, Gesetze, Verordnungen etc.) benötigt. Diese Bücher sind von den Teilnehmenden selber zu beschaffen.

Prüfung / Zertifizierung

Jedes Modul schliesst mit einer Prüfung ab.
Diese werden jeweils nach drei durchgeführten Modulen angesetzt und dauern pro Modul 60 Minuten.

Wer alle sechs Modulprüfungen erfolgreich abgelegt hat, erhält das Diplom der Controller Akademie «Umfassendes Controlling».

Dauer / Termine

Das Praxisstudium Controlling in 6 Modulen (PS-C) findet jährlich statt, mit Beginn im Herbst.

Unterricht jeweils mittwochs, 13.45 – 18.50 Uhr (7 Lektionen)

Nächter Beginn: Mittwoch, 6. Oktober 2021
Den detaillierten Terminplan finden Sie rechts, bei Downloads.

Im laufenden PS-C 2020-2021 gibt es freie Plätze.

Kosten / Vergünstigungen

Gebühr für das ganze Praxisstudium Controlling in 6 Modulen:
CHF 6’400.–
*, zahlbar im Voraus, innert 20 Tagen.

* Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes und/oder veb.ch erhalten bei Buchung des ganzen Studiengangs (gleichzeitige Buchung aller 6 Module) CHF 50.– Reduktion, wenn die Rechnungsstellung einmalig und vollumfänglich an die Privatadresse erfolgt.

Die Module können einzeln gebucht werden, zu je CHF 1’250.–

In der Gebühr inbegriffen sind die im Unterricht verteilten Unterlagen sowie die Modulprüfung(en).

Die Kosten für benötige Lehrmittel betragen im ganzen Studiengang ca. CHF 200.-

Beachten Sie bitte die AGB.

Auszug:

  • Alle Angebote werden im Voraus verrechnet und sind zahlbar netto, innert 20 Tagen nach Rechnungsstellung.
  • Wird die Teilnahmegebühr nicht in der vorgesehen Frist beglichen, behält sich die Controller Akademie AG vor, den Platz freizugeben. Das entbindet weder von der Zahlungsverpflichtung noch besteht ein Anspruch auf die ersatzweise Teilnahme an einem später durchgeführten oder einem anderen Studiengang, Seminar bzw. Modul
  • Müssen Rechnungen aufgeteilt und/oder an mehrere Empfänger ausgestellt werden und/oder bereits gestellte Rechnungen aufgrund falscher oder verspäteter Angaben auf der Anmeldung neu ausgestellt werden, verfällt das Anrecht auf allfällige Vergünstigungen. Umtriebsgebühren können erhoben werden.

Auskunft und Beratung

Am Montag, 17. Mai 2021, 18.15 Uhr führen wir eine Info-Veranstaltung zu unseren beiden Praxisstudiengängen durch. In diesem Webinar informiert Sie unsere Geschäftsleiterin Monika Lehmann über das PS Controlling und das PS CFO. Sie möchten dabei sein? Klicken Sie hier und melden Sie sich gleich an zum Info-Webinar!

Für inhaltliche Auskünfte oder ein persönliches Beratungsgespräch wenden Sie sich bitte direkt an unsere Geschäftsleiterin: Monika Lehmann, eidg. dipl. Expertin Rechnungslegung und Controlling, EMBA der Berner Fachhochschule, Telefon direkt 044 438 88 01.

Allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie unsere AGB. Es gelten die Abmeldefristen für Studiengänge.

Suche
Unterrichtsort

Der Unterricht findet im Bildungszentrum Sihlpost der KV Business School Zürich direkt beim Hauptbahnhof Zürich oder in nächster Nähe statt.

Parkmöglichkeiten: City Parking, ca. 2 Min. Gehdistanz, und weitere Parkhäuser

Sollte der Präsenzunterricht aufgrund von Covid-19 Vorgaben nicht möglich sein, erfolgt der Unterricht per Webinar.

Login Lernportal Moodle:
Logo Lernportal
Folgen Sie uns auf:
Logo facebookLogo xingLogo LinkedInLogo Twitter